Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeit

 

Berufsunfähigkeit ist eines der größten Risiken mit oft existenzgefährdenden Auswirkungen. Eine entsprechende Absicherung ist daher unerlässlich.

 

So funktioniert eine Berufsunfähigkeitsversicherung:
Wenn jemand aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit seinen Beruf nicht mehr zu mindestens 50% ausüben kann, wird er als berufsunfähig eingestuft. Nach ärztlicher Feststellung der Berufsunfähigkeit zahlt das Versicherungsunternehmen anschließend eine monatliche Rente. Diese wird solange ausbezahlt, bis der Betreffende seinen Beruf wieder ausüben kann oder die Vertragslaufzeit beendet ist.

 

Für wen ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?
Berufsunfähig kann jeder werden - unabhängig davon, ob Angestellter, Selbständiger, Freiberufler, Auszubildender, Student oder Hausfrau. Statistiken zeigen, dass jeder dritte Arbeiter und jeder fünfte Angestellte vor dem Rentenalter berufs- oder erwerbsunfähig wird. Aus diesem Grund benötigt fast jeder eine Absicherung gegen die finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit – zumal die staatlichen Leistungen immer geringer werden.

Gerne erstellen wir für Sie ein Angebot, das auf Ihre persönliche Lebenssituation zugeschnitten ist!

Project Metropolen 18

Alternativer Investmentfonds mit Schwerpunkt Wohnen
chancenreiche Beteiligungsmöglichkeit
an Immobilienentwicklungen mit 6% Renditeerwartung und mehr...